Ziemlich beste Freunde Vergrößern

Ziemlich beste Freunde

Frankreich | 2011 | 112 Minuten | Eric Toledano, Olivier Nakache

FSK 12 | empfohlen ab 14 | 9. bis 13. Klasse

Eigentlich wollte Driss nur eine Unterschrift für das Arbeitsamt, als er sich als Pfleger bei dem wohlhabenden Philippe beworben hat. Doch Philippe, der seit einem Gleitschirmunfall im querschnittgelähmt ist, gibt dem ruppigen, ehrlichen Driss überraschend eine Chance – und stellt ihn schon am nächsten Tag auf Probe ein.

Fächer

Deutsch | Religion/Ethik | Kunst

Themen

Freundschaft | Behinderung

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von

Gefördert von

In Kooperation mit