Die Reise zum sichersten Ort der Erde Vergrößern

Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Schweiz | 2014 | 105 Minuten | Edgar Hagen

FSK 0 | empfohlen ab 15 | 10. bis 13. Klasse

Derzeit liegen etwa 350.000 Tonnen hochradioaktiven Atommülls in den Kernkraftwerken und Zwischenlagern der Welt, jährlich kommen global circa 10.000 Tonnen hinzu. Wohin damit? Eine unbequeme Frage, die den Schweizer Dokumentarfilmer Edgar Hagen auf Die Reise zum sichersten Ort der Erde führt. Oder vielmehr auf die Suche danach, denn diesen Ort gibt es (noch) nicht. In verschiedenen Ländern der Erde besucht Hagen mögliche Standorte eines Endlagers, die sich in unterschiedlichen Stadien der Erforschung und Planung befinden. Er dokumentiert den derzeitigen Status Quo im Umgang mit Atommüll und die wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Probleme, die dessen "Entsorgung" mit sich bringt.

Fächer

Chemie | Physik | Geografie | Politik | Gesellschaftslehre | Wirtschaft | Werte und Normen

Themen

Technik | Neue Technologien | Energie | Forschung | Verantwortung | Ökologie | Zukunft

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Mehr Informationen
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von

Gefördert von

In Kooperation mit