Mein Leben als Zucchini Vergrößern

Mein Leben als Zucchini

Schweiz, Frankreich | 2015 | 66 Minuten | Claude Barras

FSK 0 | empfohlen ab 9 | 4. bis 13. Klasse

Programmreihe • Film – a language without borders

Zucchini ist ein kleiner Junge und hat nichts mit dem gleichnamigen Gemüse zu tun. Als seine Mutter stirbt, kommt er in ein Waisenhaus, wo er lernen muss, sich mit der neuen Situation zurechtzufinden. Das ist nicht immer leicht, aber seine neuen MitbewohnerInnen teilen mit ihm ähnliche Schicksale. Simon, Ahmed, Jujube, Alice und Beatrice – sie alle kommen aus zerrütteten Familien oder haben ihre Eltern verloren. Und da ist da noch das neue Mädchen Camille, zu dem sich Zucchini sofort hingezogen fühlt. Als Camille von einer geldgierigen Tante aus dem Waisenhaus geholt werden soll, helfen alle Kinder, um das zu verhindern.


Fächer

Lebenskunde | Ethik | Psychologie | Kunst | Deutsch | Französisch | Gesellschaftslehre | Werte und Normen

Themen

Freundschaft | Solidarität | Mobbing | Familie | Kinderheim | Trauer | Verlust | Erziehung | Misshandlung | Stop-Motion

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Mehr Informationen
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von:

Kooperationspartner:

Partner:

 

Gefördert von: