Neue Filme für die Bildungsarbeit zum Thema Flucht und Migration
3. SchulKinoWochen Fachtag

19. Juni 2018 • 9:30–17:15 Uhr • Bendestorf Filmmuseum

Kriege, Flucht, Asyl und Migration - Präsentationen und Empfehlungen aktueller Projekte, von Filmen und Medien für die Schule, außerschulische Jugendarbeit und Politische Bildung. Es wird ein Überblick über die Verfügbarkeit von Unterrichtsmaterialien und weiteren Materialien zur Bildungsarbeit gegeben. Die Filmemacher, Projektmitarbeiter und weitere Gäste können direkt angesprochen werden, wie und zu welchen Konditionen ihre Filme und medialen Projekte zur Verfügung stehen. Die ganztägige Veranstaltung richtet sich sowohl an Schule als auch an außerschulische Bildungsarbeit, an Lehrerinnen und Lehrer, an in der Weiterbildung und politischer Bildung Tätige sowie Studierende.

Programm (Stand 25.4.2018):
Vorstellung des Filmmuseums Bendestorf
Projekte des JUZ TV Papenburg (angefragt)
Preisträger - Kurzfilme der Heide Wendland Filmklappe: "VERPISS DICH", Schule Am Schiffshebewerk Scharnebeck; FLÜCHTLINGE AUS UNSERER UMGEBUNG, Gymnasium Hittfeld
Vorstellung von aktuellen Kinofilmen und Kurzfilmen (mit Ausschnitten), Referent: Holger Twele
Movies in motion: Kurzfilme aus der ersten Projektphase 2014 - 2017, Bundesverband Jugend und Film
Medienpädagogisches Kunst-Projekt WEGE, IGS Badenstedt, Kulturtreff Plantage Hannover,
Ausstellung, Dokumentation, Film (s. Foto)
Weitere Projekte sind angefragt

Ort: Produzentenkino im Filmmuseum, Am Schierenberg 2, 21227 Bendestorf
Referentinnen: 
diverse
Veranstalter: Film & Medienbüro Niedersachsen in Kooperation mit den SchulKinoWochen Niedersachsen, Filmmuseum Bendestorf, Landkreis Harburg, Medienzentrum LK Harburg
Information: >Jörg Witte
Anmeldung über den >Niedersächsischen Bildungsserver 

Veranstaltungsnummer VeDaB: SKW17.47.05


Ein Projekt von:

Kooperationspartner:

Partner:

 

Gefördert von: